Warum ist ein Streuwagen im Winter extrem nützlich?

Ob Rasendünger, Streugranulat oder Streusalz, mit einem Streuwagen kannst Du das Granulat auf dem Schnee gleichmäßig verteilen.

Eigentlich kennst Du einen Streuwagen bestimmt aus dem Sommer. Rasendünger kann damit gleichmäßig verteilt werden und dadurch für ein regelmäßiges Wachstum des Rasens sorgen. Wenn Du nun ein solches Produkt bereits im Schuppen stehen hast, dann hast Du Glück. Denn auch im Winter kannst Du den Streuwagen wunderbar einsetzen.

Was kann ein Wagen zum Streuen?

Die Grundfunktionen sind schnell erklärt. Du gibst das gewünschte Granulat in den dafür vorgesehenen Auffangbehälter und kannst anschließend einstellen, welche Menge des Streumittels ausgeworfen wird.

Anschließend schiebst Du diesen Wagen vor Dir her und bearbeitest die glatten Bereiche.

Natürlich kann man das Granulat auch per Hand verteilen. Der Nachteil dabei ist jedoch der höhere Materialverbrauch. Dadurch dass Du beim Werfen des Streumittels an einigen Stellen deutlich mehr Granulat haben wirst, als an anderen, benötigst Du in Summe deutlich mehr Material.

Ein Streuwagen sorgt also nicht nur für eine bessere Verteilung, sondern schont gleichzeitig auch Deinen Geldbeutel. Du wirst also mit der gleichen Menge an Streugranulat eine größere Fläche streuen können.

Wann lohnt sich ein Streuwagen?

Besonders lohnenswert ist ein Streuwagen, wenn Du eine größere Fläche zu bearbeiten hast. Wenn beispielsweise eine relativ langer Fußweg unmittelbar an Dein Grundstück grenzt, oder Du den Winterdienst für einen größeren Platz übernehmen musst.

Es ist schwierig eine direkte Mindestgröße festzumachen. Wenn Du aber nur wenige Quadratmeter (beispielsweise in Form eines kleinen Eingangsbereichs) streuen musst, dann wird das händische verteilen deutlich schneller durchgeführt sein.

Schließlich kostet das Beladen des Streuwagens und das anschließende abfahren der gesamten (kleinen) Fläche mehr Zeit, als der bloße Griff in einen Beutel mit Sand oder Granulat.

Wenn Du Deine Hände beim Streuen nicht schmutzig machen möchtest, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Du verwendest Handschuhe
  2. Du verwendest eine Schaufel

Welcher Streuwagen ist am besten?

Also der günstigste Weg ist die Verwendung von einem bereits vorhandenen Wagen zum Verteilen des Streuguts.

Wenn Du aber über eine Neuschaffung nachdenkst, dann kannst Du entweder auf einen GARDENA Streuwagen oder einem von Wolf zurückgreifen. Das sind die aus unserer Sicht aktuell besten Streuwagen, die im Baumarkt oder bei Amazon gekauft werden können.

Tolle Angebote findest Du hier:

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Certeo
Abdeckplane für Trichter – für große Streuwagen – Schutz des Streumaterials – Zubehör Abdeckplane zum Aufstellen Zubehör Abdeckplane Abdeckplane zum Aufstellen
Weitere Produktinfos anzeigen
  • Set: 10, Tiefe: 800 mm, Breite: 1200 mm, Preis pro Set:
  • Material: Kunststoff (MDPE).
Anzeige
Einhell
Einhell Universal Streuer GE-US 18 Li-Solo Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 3,3 l, 6-stufige Drehzahlregulierung, 8-stufige Streumengenregulierung, ohne Akku und Ladegerät)
Weitere Produktinfos anzeigen
  • Der Einhell Universal Streuer GE-US 18 Li erleichtert viele Arbeitsschritte rund um Garten und Hof. Der Universal Streuer ist ganzjährig einfach und effizient einsetzbar – zum Ausbringen von Dünger und Rasensamen oder für Streusalz im Winter.
  • Als Mitglied der Power X-Change Familie wird der Streuer mit einem 18 Volt System-Akku betrieben, der in allen Einhell Geräten dieser Reihe verwendbar ist. Der Softgrip und das ergonomische Design sorgt für einen festen, sicheren Halt.
  • Ideal dosierte Streuleistung liefert die 6-stufige elektronische Drehzahlregulierung ebenso wie die 8-stufige, ergonomische Streumengenregulierung. Empfohlen für maximal 800 Quadratmeter Fläche.
Anzeige
Jura
Jura Claris Smart-Filterpatrone, Grau, 3,7 x 14 x 15 cm, 3er pack
Weitere Produktinfos anzeigen
  • Claris-Filterpatrone speziell für Jura-Espresso-/Kaffeemaschinen entwickelt.
  • Stets frisch gefiltertes Kaffeewasser vor jeder Zubereitung.
  • Entkalken ist mit Claris-Filterpatronen gänzlich überflüssig.